Fibromyalgie | Comment Mortel Peut Etre? Vous Etes Au Courant ?

fibromyalgie

Fibromyalgie | Comment Mortel Peut Etre? Vous Etes Au Courant ?

” Fibromyalgie kann fata l sein?” Es ist wahrscheinlich die erste Frage in Ihrem Kopf, nachdem bei Ihnen Fibromyalgie diagnostiziert wurde. Immerhin ist es eine beängstigende Diagnose für eine Krankheit, die nicht viele Menschen verstehen. Es ist also sinnvoll, Angst und Verwirrung zu haben, wenn Sie glauben, Fibromyalgie zu entwickeln oder gerade diagnostiziert zu werden. Und es macht Sinn, dass das erste, was Sie wissen möchten, ist, ob es Sie töten kann.

Die gute Nachricht ist, dass Fibromyalgie Sie nicht von selbst töten wird. Die Symptome der Fibromyalgie werden nicht tödlich und Sie sterben nicht an Komplikationen der Fibromyalgie, wie Sie es an einer Krankheit wie Krebs tun könnten.

Aber die schlechte Nachricht ist, dass Fibromyalgie auf andere Weise gefährlich sein kann, die Ihre Lebensdauer verkürzen könnte. Lassen Sie uns darüber sprechen, was diese Wege sind, und beantworten, wie Fibromyalgie tödlich sein kann.

Fibromyalgie

Fibromyalgie kann tödlich sein?

Kann Fibromyalgie tödlich sein? Die kurze Antwort lautet nein. Fibromyalgie ist keine unheilbare Krankheit wie Krebs oder AIDS. Während Krebs, wenn er nicht behandelt wird, schließlich dazu führt, dass sich Tumore in Ihrem Körper ausbreiten und lebenswichtige Organe abschalten, wird Sie Fibromyalgie letztendlich nicht töten.

Fibromyalgie verursacht aus Gründen, die wir nicht vollständig verstehen, ein Gefühl intensiver Schmerzen in Ihrem Körper. Aber während Ihre Schmerzen mit der Zeit schlimmer werden und es schwierig wird, ein normales Leben zu führen, wird Fibromyalgie nicht dazu führen, dass lebenswichtige Organe wie bei Krebs abgeschaltet werden.

Fibromyalgie allein wird dich also niemals töten. Laut wissenschaftlichen Studien erhöht es auch Ihr Sterberisiko aufgrund natürlicher Ursachen nicht signifikant.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht besorgt sein sollten. Weil es etwas gibt, das Fibromyalgie-Patienten häufiger tötet als die breite Öffentlichkeit: Selbstmord.

FIBROMYALGIE UND Selbstmord

Menschen mit Fibromyalgie haben ein signifikant höheres Selbstmordrisiko als die meisten Menschen. Es ist natürlich leicht zu verstehen, warum.

Fibromyalgie ist eine schmerzhafte Krankheit, die Ihnen langsam die Fähigkeit nimmt, die täglichen Routinen auszuführen, die die meisten Menschen für selbstverständlich halten. Jemand mit schwerer Fibromyalgie hat es schwer, auf sich selbst aufzupassen oder sogar auf die Toilette zu gehen.

In der Zwischenzeit sind sie zunehmend von Freunden und Familienmitgliedern isoliert, denen es schwer fällt, mit der Tatsache umzugehen, dass die Person, die sie kannten, langsam durch eine kranke Person ersetzt wird, die ständig Schmerzen hat und keinen Spaß daran hat, in der Nähe zu sein. Es ist völlig unfair für Menschen, sich durch Ihre  Krankheit belastet zu fühlen,  aber Tatsache ist, dass sie es tun.

Sie haben es also nicht nur mit einer schrecklichen Krankheit zu tun, sondern die Menschen, auf die Sie zählen, um Unterstützung zu erhalten, verschwinden oft, wenn Ihr Zustand weitergeht.

Hinzu kommt natürlich, dass Sie mit starken chronischen Schmerzen zu tun haben. Wer könnte es ertragen, mit so starken Schmerzen zu leben, dass es sich anfühlt, als würden Muskeln aus dem Knochen gezogen? Und das ist ganz zu schweigen von einer mentalen Nebelhaftigkeit, die es schwierig macht, zu funktionieren und sich ständig tief müde zu fühlen.

Es ist also klar, dass Menschen mit Fibro einige sehr gute Gründe haben, sich depressiv zu fühlen. Es wäre zutiefst unehrlich, wenn jemand etwas anderes vorschlagen würde. Inzwischen verursacht Fibro auch Depressionen und Angststörungen.

FIBROMYALGIE WAS BEDEUTET ALLES FÜR MENSCHEN ?

Im Grunde genommen steckt jemand mit Fibro in einer sehr deprimierenden Situation mit einer Krankheit fest, die seine Gehirnchemie verändert, um sie depressiver zu machen, und sie tun dies ziemlich häufig alleine.

Wenn Sie versuchen würden, eine Situation zu entwickeln, in der Menschen Selbstmord begehen würden, könnten Sie es nicht viel besser machen als. Infolgedessen müssen wir uns mit der Frage befassen, ob Fibro tödlich sein kann. ein bisschen anders.

Weil es sehr offensichtlich ist, dass Fibro Sie zwar nicht sofort töten kann, aber viele Menschen, die darunter leiden, zum Selbstmord treibt. Tatsächlich hat schätzungsweise mehr als die Hälfte der Menschen mit Fibro zu der einen oder anderen Zeit Selbstmordgedanken gehabt. Deshalb ist es so wichtig, Unterstützung zu suchen, wenn Sie haben.

Es wird dich zum Selbstmord treiben, wenn du es zulässt. Und das wäre eine schlechte Entscheidung. An Ihren schlimmsten Tagen kann es sich so anfühlen, als gäbe es keinen anderen Ausweg. 95% der Selbstmorde ereignen sich auf dem Höhepunkt einer depressiven Episode. Aber für die meisten Menschen gibt es Tage, an denen Sie nicht sterben wollen.

Sie können diese Tage jedoch nicht haben, wenn Sie sich selbst getötet haben. Der Schlüssel zur Suizidprävention besteht also darin, ein Netzwerk von Bewältigungsmechanismen aufzubauen, die Ihnen helfen, die schlechten Zeiten zu überstehen. Suchen Sie nach Menschen, mit denen Sie über Ihre Kämpfe sprechen können. Und sei ehrlich und offen gegenüber Selbstmordgedanken. Es gibt Personen und Ressourcen, an die Sie sich wenden können, um Hilfe zu erhalten. Du bist nicht alleine.

Quelle:

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com