Cannabis Patch Für Fibromyalgie | Zur Behandlung Von Schmerzen Und Diabetischen Nervenschmerzen

Cannabis Patch Für Fibromyalgie | Zur Behandlung Von Schmerzen Und Diabetischen Nervenschmerzen

Cannabis Patch Für Fibromyalgie Sehen Sie, wie Cannabis-Patch für Fibromyalgie, Cannabis-Pflaster für Schmerzen, Cannabis-Pflaster für Rückenschmerzen, Cannabis-Patch für Fibromyalgie-Schmerzen, Cannabis-Pflaster zur Schmerzlinderung und andere Medikamente auf Cannabisbasis hilfreich sein können für diejenigen, die mit Fibromyalgie zu kämpfen haben oder diabetische Neuropathie Nervenschmerzen.

Zwei neue Medikamente wurden von einem Cannabis-Unternehmen zur Behandlung von Fibromyalgie-Schmerzen und diabetischen Nervenschmerzen entwickelt. Ein transdermales Pflaster wird auf der Haut und in der Blutbahn platziert, um Fibromyalgie-Schmerzen und diabetische Nervenschmerzen zu behandeln.

Cannabis Patch Für Fibromyalgie

Das Pflaster fördert die Heilung der verletzten Körperpartie. Im Vergleich zu anderen Arten von Medikamenten, wie zum Beispiel oral, topisch, intravenös, intramuskulär usw., ist der Weg der transdermalen Arzneimittelabgabe vorteilhafter.

Das zur Behandlung von diabetischen Nervenschmerzen verwendete Pflaster bietet dem Patienten eine kontrollierte Freisetzung des Medikaments in den Blutkreislauf, die dem Patienten auf verschiedene Arten zugeführt werden kann, wie zum Beispiel:

  1. Durch eine poröse Membran, die einen Arzneimitteltank schützt.
  2. Durch die Körperwärme werden dünne Schichten von Medikamenten aus dem Klebstoff entfernt, die hochwirksames Cannabinoid (CBD) enthalten. Dieses Extrakt gelangt allmählich in die Blutbahn und dringt dann in das Zentralnervensystem des Patienten ein, um die erforderliche Schmerzlinderung zu erzielen.

Raymond C. Dabney, CEO von Cannabis Science, behauptet, dass sich die Entwicklung dieser beiden modernen medizinisch-therapeutischen Technologien auf die Zukunft der Cannabisforschung konzentriert. Die Organisation zielt darauf ab, das Wachstumspotenzial des Landes und die Möglichkeiten zur Entwicklung eigener Waren zu erhöhen und Wissenschaftlern innovative Materialien für die Herstellung solcher Formulierungen bereitzustellen. Andererseits ist das Marihuana-Geschäft auch damit beschäftigt, weitere zukünftige Verwendungen für medizinische Anwendungen von Cannabis zu erforschen und Strategien für die Bereitstellung solcher Medikamente zu entwickeln.

Es wird geschätzt, dass 2% bis 8% der Bevölkerung von Fibromyalgie betroffen sind, während Frauen etwa doppelt so häufig an Fibromyalgie leiden. Menschen mit diabetischen Nervenschmerzen und Fibromyalgie leiden unter starken chronischen Schmerzen und alarmierenden Stressreaktionsschmerzen. Als periphere Neuropathie (PN) wird eine Nervenschädigung oder -krankheit angesehen, die je nach Art der betroffenen Nerven das Empfinden, die Bewegung, die Funktion der Drüse oder des Organs oder andere Gesundheitsaspekte beeinträchtigen kann.

CBD ist nach THC das zweite große Cannabis-Cannabinoid. Es hat entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften ohne die psychoaktiven Wirkungen von THC. MR Dabney merkt außerdem an: “Da immer mehr Bundesländer Gesetze zur Legalisierung von Cannabis und von Cannabis abgeleiteten Arzneimitteln erlassen, liegt der Schwerpunkt bei Marijuana Science auf der Entwicklung verschreibungspflichtiger Arzneimittel und Anwendungen, um den enormen Bedarf zu decken, der in den kommenden Jahren erwartet wird.”

Weiterlesen

Medizinisches Cannabis ist jetzt NHS zugelassen LEGAL in Großbritannien

Baden mit CBD Badebomben in Hanf! Ideal für Fibromyalgie und besseren Schlaf

Cannabis könnte Schaden an arthritischen Gelenken umkehren

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com